Sit-Up Bank -Die 12 besten Bauchmuskelbänke

Bauchmuskeltraining auf einer Sit-Up Bank

Auf der Sit-Up Bank kann man sehr gut seinen Bauch trainieren. Ein flacher Bauch mit Sixpack ist ohne Sit-Ups nur schwer erreichbar.

Deshalb könnte man sagen:  Wer ein Sixpack haben will, braucht eine Sit-Up Bank !

Das Bauchmuskeltraining auf einer Sit-Up Bank kann man sehr intensiv gestalten. Deshalb ist es auch so effektiv – ideal für Fortgeschrittene.

Doch auch Beginner können darauf trainieren, da die meisten Bauchbänke in ihrem Schwierigkeitsgrad angepasst werden können. Wichtige Trainings-Tipps dazu geben wir weiter unten.

Unser Sit-Up Bank Vergleichstest

Praktischerweise sind viele Sit-Up Bänke auch für andere Übungen oder sogar als Flachbank geeignet, so dass man sie durchaus als Multi-Trainer bezeichnen kann.

Mehr dazu jetzt in unserem Vergleichs-Test der 12 beliebtesten Sit-Up Bänke:

1. ScSPORTS Bauchtrainer-Trainingsbank

  • 4-fach verstellbarer Winkel
  • auch als Hantelbank nutzbar
  • extra breite Liegefläche
  • flach einklappbar
  • Maße (LxBxH in cm):  120 x 30 x 69
  • Maße geklappt:  120 x 34 x 18
  • max. Belastbarkeit:  120 kg
  • Gewicht:  10 kg
  • Preis ca. 83,- EUR

2. FLYBIRD Mehrzweck-Faltbank für Ganzkörpertraining

  • 6-fach verstellbarer Winkel der Bank
  • 4-fach verstellbarer Sitz
  • auch als Hantelbank nutzbar
  • klappbar
  • max. Belastbarkeit:  ca. 270 kg
  • Gewicht:  8,5 kg
  • Preis ca. 115,- EUR

3. FITNESS REALITY X-Class Light Multi-Workout Bauch- und Rückentrainer

Multi-Trainer Fitness Reality für Bauch- und Rückentraining
  • 4-fach verstellbarer Winkel
  • auch für Hyperextensions und als Flachbank nutzbar
  • mit Transportrollen (nicht klappbar)
  • max. Belastbarkeit:  ca. 295 kg
  • Gewicht:  25 kg
  • Preis ca. 230,- EUR

4. Magic Fit Bauch- und Hantelbank

Magic Fit Sit-Up Bank für Bauch- und Hanteltraining
  • 7-fach verstellbarer Winkel der Bank
  • 3-fach verstellbarer Sitz
  • auch als Hantelbank nutzbar
  • klappbar
  • Maße (LxBxH in cm):  139 x 43 x 42
  • max. Belastbarkeit:  250 kg
  • Gewicht:  13 kg
  • Preis ca. 105,- EUR

5. HAMMER Bauch- und Rückentrainer Ab and Back

Rücken- und Bauchmuskeltrainer von HAMMER
  • 7-fach verstellbarer Winkel
  • auch für Hyperextensions und z.T. auch als Flachbank nutzbar
  • klappbar
  • max. Belastbarkeit:  ca. 150 kg
  • Maße (LxBxH in cm):  156 x 68 x 95
  • Gewicht:  21 kg
  • Preis ca. 210,- EUR

6. GORILLA SPORTS Sit-Up Bank

  • 3 verschiedene, negative Winkel einstellbar
  • 4-fach verstellbare Beinfixierung
  • klappbar
  • Maße (LxBxH in cm):  120 x 32 x 60
  • Rückenpolster: 100 x 26 x 4,5 cm
  • max. Belastbarkeit:  120 kg
  • Gewicht:  8 kg
  • Preis ca. 55,- EUR

7. Sportstech 8in1 Innovative Hantelbank BRT500

Die innovative 8in1 Sportstech-Hantelbank
  • sehr viele Einstellmöglichkeiten (gerade, schräg, negativ)
  • für viele Übungen und Varianten
  • auch für Hyperextensions und als Hantelbank nutzbar
  • klappbar
  • max. Belastbarkeit:  185 kg
  • Preis ca. 180,- EUR

8. YOLEO Premium Line Trainingsbank

Die YOLEO Hantelbank als Flachbank für Hanteltraining und Sit-Ups
  • Rückenlehne 7-fach verstellbar (schräg, gerade, negativ)
  • Gummizugseile für Armtraining
  • zusammenklappbar
  • max. Belastbarkeit:  150 kg
  • Preis ca. 70,- EUR

9. Physionics Workout-Bench für Bauchtraining

  • 4-fach verstellbarer Winkel
  • zusammenklappbar (dann 22 cm hoch)
  • Maße (LxBxH in cm):  123 x 32 x 63
  • Liegefläche: 97 x 25 x 4 cm
  • Gewicht:  ca. 6 kg
  • max. Belastbarkeit:  100 kg
  • Preis ca. 45,- EUR

10. Multifunktionale Bauch- und Hantelbank von Surwit

multifunktionale Hantel- und SIt-Up Bank Survit
  • 7-fach verstellbarer Winkel
  • auch als Hantelbank geeignet (schräg, flach und negativ)
  • mit Bizepspolster und elastischen Gummizügen
  • zusammenklappbar
  • max. Belastbarkeit:  ca. 155 kg
  • Preis ca. 100,- EUR

11. TecTake Bauchmuskelbank für Sit-Ups & mehr …

  • mehrfach verstellbar
  • mit elastischen Gummizügen und 2 Kurzhanteln a 1,5 kg
  • zusammenklappbar
  • Maße (LxBxH in cm):  129 x 70 x 55
  • Rückenpolster:  91 x 30 x 3 cm
  • max. Belastbarkeit:  100 kg
  • Gewicht:  ca. 10 kg
  • Preis ca. 55,- EUR

12. DlandHome Sit-Up Bank mit Boxball

  • 5-fach verstellbarer Winkel
  • mit Boxball, elastischen Gummizügen und 2 Kurzhanteln a 1,5 kg
  • Maße (LxBxH in cm):  133 x 50 x 108
  • Liegefläche:  107 x 31 cm
  • max. Belastbarkeit:  136 kg
  • Gewicht:  ca. 14 kg
  • Preis ca. 83,- EUR

Tipps für das Training der Bauchmuskeln mit einer Sit-Up Bank

Eine Sit-Up Bank ist ein Trainingsgerät, das sich insbesondere für fortgeschrittene Fitness-Sportler empfiehlt. Beginner sollten ihre Bauchmuskeln hingegen erst einmal mit einfacheren Übungen wie den Crunches und Geräten wie z.B. der Bauchpresse aufbauen.

Denn im Gegensatz zu den Crunches, bei denen im Prinzip nur die Schultern vom Boden abgehoben werden, setzt man sich bei den Sit-Ups nahezu vollständig auf.

Dadurch sind die Sit-Ups intensiver und anspruchsvoller, weshalb sie erst nach einiger Erfahrung und mit bereits gut ausgebildeter Bauchmuskulatur durchgeführt werden sollten.

Dann jedoch kann man mit dieser Bauchübung seine gerade Bauchmuskulatur deutlich härter und effektiver formen als bei den meisten anderen Übungen – das Sixpack ruft …

Durch die negative Schrägstellung der Sit-Up Bank wird die Übung noch deutlich weiter intensiviert. Über die Einstellung des Winkels der Bank sowie die Hinzunahme von Gewichten kann man die Intensität individuell steuern.

Möchte ein Beginner dennoch auf einer Sit-Up Bank trainieren, sollte er einen möglichst flachen Winkel wählen, um so die Intensität der Übung gering zu halten.

Hier ein kurzes Video zur Handhabung einer Sit-Up Bauchbank und diverse Übungsmöglichkeiten (s. auch hier):

Die häufigsten Fehler bei der Ausführung der Sit-Ups sind:

  1. Das Schwungholen mit dem Oberkörper unter Hohlkreuzbildung
  2. Das Festhalten und Hochziehen des Kopfes mit den Händen.

Dadurch wird die Übungsausführung unsauber und auch uneffektiver. Außerdem können so Verletzungen oder Trainingsschäden wie z.B. Nacken- oder Rückenschmerzen entstehen.

Richtig dagegen ist das ruhige und kontrollierte Ausführen der Übung. Es ist wichtig, sich darauf zu konzentrieren, dass man die Sit-Ups wirklich nur mit der Kraft der Bauchmuskeln ausführt. Alles andere ist letztlich ungesunde Schummelei – und bringt auch weniger.

Weitere Bauchmuskel-Übungen, die man auf Sit-Up Bänken ausführen kann:

  1. Beinheben – Man liegt mit dem Kopf nach oben auf der Bank und hält sich mit beiden Händen an der Fußstütze fest, die Beine liegen. Dann hebt man beide Beine ca. 90 Grad hoch und senkt sie langsam wieder.
  2. Reverse Crunches – Gleiche Ausgangslage, aber jetzt zeigen die Beine hoch zur Decke. Dann zieht man das Becken nach oben …

Diese Übungen sind u.a. hier im folgenden Video zu sehen:

Wie bei allen Übungen auf einem Bauchmuskeltrainer gilt auch hier:

Führe die Übungen kontrolliert aus und vermeide ein Hohlkreuz.

Und für diejenigen, die (noch) keine fortgeschrittenen Fitness-Sportler sind, empfehlen wir außerdem:

Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades des Bauchmuskeltrainings auf der Sit-Up Bank sollte erst einmal eine gewisse Grundkraft in der Bauchmuskulatur aufgebaut werden. Dazu eignen sich am besten Bauchübungen mit  der Bauchpresse oder dem Beinhebe-Gerät.

Und hier gibt es noch andere Bauchmuskeltrainer >>