Bauchbank von Bad Company für Sit-Up Training

Pro Bauchbank BCA-92 von Bad Company

 

Bauchbank

 

Die Bauchbank von Bad Company ist ein sehr solides Modell ohne jeden Schnickschnack. Gebaut nur für einen Zweck: das optimale Sit-Up Training.

Und diesen Zweck erfüllt sie gut.

 

 

Aufbau und Montage

Trotz der nicht besonders guten Montageanleitung, die nur aus einer kleinen Explosionszeichnung besteht, ist die Sit-Up Bank von Bad Company schnell und einfach aufgebaut. Im wesentlichen sind die Teile bereits vormontiert.

Das einzige Werkzeug, das man benötigt, sind zwei 14-er Schraubenschlüssel.

 

Stabilität und Verarbeitung

Die Bauchbank kommt in einer stabilen Ausführung mit einem Vierkant-Stahlrahmen daher. Gummi-Puffer-Endkappen sorgen für einen festen Stand auch auf unebenen oder glatten Böden. Die Bank ist hochwertig verarbeitet, nur in wenigen Fällen wurde von Wackeln oder Klappern berichtet. 

Einige Nutzer bemängeln die angeblich zu kurze Liegefläche, weil der Kopf bei entspanntem Liegen nach den Sit-Ups den Boden berührt. Doch dazu ist die Sit-Up Bank auch gar nicht gedacht, dafür gibt es ja die Inversionsbank   😉

Bei der korrekten Durchführung von Sit-Ups befindet sich der Kopf stets in der Luft und danach steigt man von der Schrägbank ab und verbringt seine kurze Pause z.B. auf einer Matte oder mit Lockerungsübungen.

Die Polster der Bank sind zwar nicht direkt komfortabel, aber ausreichend.

Die Bank von Bad Company ist durch einfaches Ziehen eines Sicherungsstiftes schnell und einfach einklappbar und z.B. unterm Bett verstaubar.

 

Weitere Kriterien

  • einklappbar
  • Neigungswinkel und Beinpolster 4-fach verstellbar
  • Benutzergewicht:  max. 150 kg
  • Maße (LxBxH): 118 x 33,5 x 46 cm / geklappt 119 x 33,5 x 18 cm
  • Liegefläche: 90 x 28 x 3,5 cm
  • Gewicht: 6,4 kg

 

 

 

Fazit – Bad Company Pro Bauchbank BCA-92

Die BCA-92 ist eine Bank mit einem sehr ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Man kann bei diesem Preis keine Studio-Qualität erwarten, doch für den Eigengebrauch ist das auch gar nicht nötig, da sich das Gerät nicht in Dauernutzung befindet.

Die Bauchbank von Bad Company besticht vor allem durch ihre schlichte, aber solide Funktionalität und eignet sich gut für das Bauchmuskeltraining im eigenen Heim.

 

  >> zu Amazon  >>