Ab Wheel-Test

Der Profi-Bauchtrainer „3-Wheeler“ von Sportastisch

Ab Wheel von Sportastisch

 

Dieses Ab Wheel, auch Bauchrad, Bauchroller oder Ab-Roller genannt, wurde mir  für diesen Test von der Firma Sportastisch zur Verfügung gestellt.

 

Konkret handelt es sich dabei um den Profi-Bauchtrainer „3-Wheeler“*, denn die Firma Sportastisch hat auch noch andere Bauchmuskeltrainer im Angebot.

Der Name sagt es schon: Der „3-Wheeler“ ist ein Ab Wheel Roller mit 3 Rädern. Diese Bauart verspricht mehr Stabilität beim Bauchmuskeltraining.

Wir werden sehen, ob das tatsächlich so ist …

Lieferung und Aufbau des Ab Wheel Rollers

Das Ab Wheel kam nach 3 Tagen in einem etwa schuhkartongroßen Paket bei mir an. Aufbau und Montage gestalteten sich sehr einfach – denn es war bereits alles montiert. Fand ich sehr schön.

In der Lieferung waren neben dem Bauchroller noch eine 1-cm dicke Kniematte, ein Stopper, 2 Widerstandsbänder und ein kleines Kärtchen enthalten:

  • 1 Bauchroller
  • 1 Kniematte
  • 2 Widerstandsbänder
  • 1 Stopper
  • 1 Begleitkarte

Ab Wheel Bestandteile

Das Begleitkärtchen bitte nicht achtlos wegwerfen: Neben der üblichen Danksagung verspricht Sportastisch für dieses Ab-Wheel nämlich 3 Jahre Garantie. Nicht schlecht !  Dazu musss man sich allerdings erst auf der Webseite der Firma registrieren.

Auf der Karte steht auch die Internet-Adresse, unter der Sie sich ein kostenloses E-Book zum Thema „Bauchmuskeltraining“ und ein Trainingsposter herunterladen können. Das habe ich gleich mal getan – es klappte tadellos.

Während das E-Book das Bauchmuskeltraining sowohl in Theorie wie auch Praxis recht ausführlich abhandelt, bietet das Trainingsposter einen schnellen Überblick über praktikable Übungen.

Gefallen hat mir auch, dass sich auf dieser Webseite auch gleich der Support der Firma Sportastisch findet. Falls noch Fragen offen sind, kann man das dort gleich klären.

Stabilität und Verarbeitung des Ab Wheel Rollers

Das Ab Wheel macht auf den ersten Blick einen stabilen Eindruck. Und tatsächlich – da wackelt nichts.

Das Material und die Verarbeitung sind hochwertig und solide, ich habe mich sehr sicher gefühlt. Dieser Ab Roller ist sehr stabil. Sportastisch gibt eine Tragkraft  von bis zu 150 kg Körpergewicht an.

Lediglich die Balance an dem Ende, wo sich nur das eine Rad befindet, ist nicht vollständig gegeben. Es kann dort etwas kippeln, wenn man die Belastung nicht ganz mittig gestaltet.

Doch das ist so auch notwendig, damit man für das Training der seitlichen Bauchmuskeln „um die Kurve“ fahren kann.

Die verwendeten Materialien scheinen hochwertig zu sein. Beim Auspacken gab es keinerlei unangenehmen Plastikgeruch. Alle Materialien sind massiv, fest und widerstandsfähig, so dass man wohl lange Freude an dem „3-Wheeler“ haben wird. Am ehesten könnte ich mir noch vorstellen, dass die Griffpolster irgendwann durchgescheuert sind.

Das alles wird sich natürlich erst nach längerem Gebrauch des Gerätes genauer feststellen lassen. Doch die 3 Jahre Garantie, die die Firma Sportastisch gibt, lassen Gutes hoffen.

Funktionalität und Wirksamkeit des Ab Wheel Rollers

Natürlich habe ich den Ab Wheel Roller auch auf seine Wirksamkeit hinsichtlich des Bauchmuskeltrainings getestet. Denn darum geht es ja hauptsächlich.

Ich habe den Bauchroller sowohl auf einem harten Fliesenboden als auch auf einem weichen Teppichboden ausprobiert und auf beiden rollte er wunderbar. Die beigelegte Kniematte war mir auf den harten Fliesen sehr von Nutzen und schonte meine Knie komfortabel. Sie ist also dick genug.

Von der Wirksamkeit des Ab Wheel Rollers für das Training der Bauchmuskeln war ich schon nach wenigen Bewegungen überzeugt. Erst recht am nächsten Morgen … als ich tatsächlich einen kleinen Muskelkater im Bauch und im Arm-Schulterbereich verspürte.

Bauchmuskeltrainer mit Widerstandsbändern

Denn die Bewegung, die man mit dieser Art von Bauchmuskeltrainer ausführt, trainiert naturgemäß mehr als die Bauchmuskulatur. Neben den Bauchmuskeln wird vor allem auch der Latissimus und der Trizeps gefordert. Insofern ist der Bauchroller durchaus auch eine Art Rückentrainer.

Außerdem wird die Bauchmuskulatur gedehnt, während sie gleichzeitig unter Spannung steht – und zwar umso mehr, je weiter man nach vorn geht. Das ist eine besonders anspruchsvolle Art des Muskeltrainings.

Natürlich hatte ich beim Testen auch ein wenig übertrieben. Nun gut, das kann einem schon mal passieren, wenn man ein neues Spielzeug bekommt …

Halten Sie sich daher besser an den im E-Book enthaltenen Trainingsplan, damit ihnen ein solches „Übertraining“ erspart bleibt. Und auch ein kleines Aufwärmprogramm ist zu empfehlen – ist ebenfalls im E-Book enthalten.

Und, na klar, habe ich auch das „um die Kurve fahren“ und „zur Seite fahren“ für das Training der seitlichen Bauchmuskeln ausprobiert. Geht ebenfalls problemlos.

Besonders angenehm überrascht war ich von den Widerstandsbändern. Ich hätte nicht gedacht, dass das Training damit soviel einfacher wird. Nicht nur dass die Übung wirklich leichter wird – nein, der gesamte Bewegungsablauf fühlt sich damit deutlich stabiler und irgendwie „geführter“ an. Somit sind die Bänder besonders für Anfänger sehr gut geeignet.

Ab Wheel Bauchroller mit Widerstandsbändern

Ab Roller von Sportastisch mit Widerstandsbändern

 

Und auch das Anlegen der Widerstandsbänder ist nicht schwierig.

Einfach die Schlaufen der einen Seite um die Füße legen, die anderen um die Griffe des Ab Wheel Rollers und fertig.

Es ist kein unnötiges Schrauben oder Bauen notwendig.

 

 

Der beigelegte Stopper ist dafür gedacht, die Bewegung an einer bestimmten Stelle zu stoppen, damit man nicht zu weit rollt und sich verletzt. Das habe ich natürlich auch getestet: Auf dem Teppich funktionierte der Stopper wunderbar, auf glattem Fliesenboden rutschte er allerdings weg.

Diesen kleinen Makel kann man auch umgehen, indem man mit dem Ab Wheel vor einer Wand trainiert. Die stoppt die Bewegung im Notfall ganz sicher …

Am besten schauen Sie sich vor dem Training dieses Video an. Auch wenn Patrick einen anderen Bauchroller von Sportastisch verwendet, bleiben die Prinzipien dieselben:

Wie Sie sehen, kann man mit so einem Ab Wheel eine ganze Menge für sein Bauchtraining machen. Allerdings kann man eben auch viel falsch machen, so dass man im Endeffekt seinem Rücken und seiner Wirbelsäule schadet. Deshalb – Übungen sauber ausführen !

Und denken Sie neben dem Bauchmuskeltraining auch an das Training der Rückenstrecker und an die Dehnung und Entspannung. Beides ist als Ausgleich im Sinne eines ausgewogenen Muskeltrainings notwendig, um den Rücken gesund zu halten.

Weitere Kriterien

  • angenehme Griffpolster
  • Farbe: schwarz-rot
  • Maße (LxBxH): 22 x 31 x 11 cm
  • Gewicht: ca. 1,5 kg
  • Benutzergewicht: max. 150 kg

 

Vorteile Nachteile
+ hochwertige Verarbeitung – Stopper auf glattem Boden nutzlos
+ stabil und sicher – Trainingstipps nur im Internet
+ trainiert mehrere Muskelpartien
+ Intensität ist dosierbar
+ kein Aufbau nötig
+ 3 Jahre Garantie

 

 

Fazit – Profi Bauchtrainer „3-Wheeler“

Der Profi Bauchtrainer „3-Wheeler“ von Sportastisch ist ein schickes kleines Sportgerät, das zudem sicher und stabil ist. Vor allem aber hat es auch die gewünschte Wirkung – denn wenn man sich einen Bauchmuskeltrainer zulegt, möchte man ja schließlich vor allem seine Bauchmuskulatur trainieren.

Ich finde das dreirädrige Gerät auch tatsächlich stabiler als einen Bauchroller mit nur 1 oder 2 Rädern. Dadurch kann man sich besser auf die eigentliche Übung konzentrieren, ohne allzu sehr auf das Gleichgewicht achten zu müssen.

Wenn jetzt noch die Trainingsanleitung zum Ab Wheel der Lieferung direkt beiliegen und der Stopper auch auf glattem Boden funktionieren würde, wäre alles perfekt. Dann würde ich glatte 5 Sterne vergeben.

So schließe ich mich der Mehrheit an und vergebe wie die Nutzer bei Amazon 4,5 Sterne (von max. 5) für den „3-Wheeler“ – was ja immer noch ein sehr gutes Ergebnis ist.

 

 >>  zu Amazon*  >> 

 

* = Affiliate-Link / Bilder: eigene